Aktuelles

  • Stadtradeln Lübeck: Das Team Campus Hörakustik zählt zu den Top 20

    Unsere Stadtradler

     

    Radeln hält fit und spart CO2 ein – der Campus Hörakustik hat sich vom 28.08. bis 17.09.2021 mit einem eigenen Team bei der Aktion STADTRADELN beteiligt.

     

    Insgesamt wurden von unseren fahrradaktiven 51 Lehrkräften, Mitarbeitenden, Dozent:innen und Schüler:innen im Aktionszeitraum 7818 Radkilometer zurückgelegt.

     

    Im Vergleich zum Auto haben wir gemeinsam 1149 Kilogramm CO2 eingespart: ein wichtiger Beitrag für den Klimaschutz und mehr Lebensqualität in Lübeck.

     

    Wer es ganz genau wissen möchte, kann alle Ergebnisse auf www.stadtradeln.de/luebeck nachlesen.

  • Berufsschulunterricht ab 02.08.2021

    Mit dem Start in das neue Schuljahr findet der Unterricht für alle eingeplanten Klassen in Präsenz statt. Die Einladungen für den ersten Block wurden bereits verschickt. Nach momentaner Erlasslage bleibt es bei der Maskenpflicht (medizinische Maske) im Unterricht, in den Gebäuden, auf dem Außengelände und in den Boardinghäusern. Ebenso werden alle Beteiligten, also Auszubildende, Lehrkräfte und Dozenten sowie weitere Beschäftigte zweimal pro Woche auf SARS-CoV-2 getestet. Dazu stehen in ausreichender Zahl Selbsttests zur Verfügung. Der erste Test für die Auszubildenden erfolgt bei der Anreise, die übrigen Tests werden im Unterrichtsraum durchgeführt. Erleichterungen für vollständig Geimpfte und Genesene sind nicht vorgesehen.

    Für Ende Juli sind neue Schul-Corona Verordnungen angekündigt. Sollten sich dadurch Änderungen ergeben, informieren wir an dieser Stelle.

    Minderjährige Schülerinnen und Schüler haben vor Unterrichtsbeginn eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzulegen. Mit der Einladung wurde ein Formular dazu verschickt. Dieses ist mit der Anmeldebestätigung zur Unterbringung an die Akademie zu verschicken. Das Formular steht zusätzlich auf der Homepage der Schule im Bereich Download - Corona/SARS-CoV-2 zur Verfügung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir Minderjährige ohne Test und ohne Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten nicht beschulen dürfen.

  • Testpflicht

    Ab sofort ist der Zutritt zum Campus für alle beteiligten Personen an den Nachweis eines negativen Testergebnisses in Bezug auf eine SARS-CoV-2- Infektion geknüpft. Dazu stehen Selbsttests zur Verfügung. Diese werden 2x pro Woche unter Anleitung durchgeführt. Der erste Test erfolgt bei der Anreise bzw. vor der ersten Unterrichtsstunde. Dieser kann durch Vorlage einer Bescheinigung eines negativen Testergebnisses über einen an anderer Stelle durchgeführten Test, z. B. im Bürgertestzentrum, in einer Arztpraxis oder in einer Apotheke ersetzt werden. Der Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen. Für den Zugang zu den Boardinghäusern und den Veranstaltungen der Akademie ist ein Selbsttest vor Ort verpflichtend!

    Die weiteren Tests werden während der Unterrichtszeit durchgeführt. 

    Die Selbsttests sind lediglich ein weiterer Baustein unseres umfangreichen Hygienekonzeptes. Alle bisherigen Regeln gelten weiter, insbesondere die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, Abstandsgebote, Handhygiene und regelmäßiges Lüften der Räume. 

  • Für Auszubildende aus Schleswig-Holstein: Zuschüsse zur Unterbringung bei Blockschulunterricht

    Schülerinnen und Schüler mit Wohnort in Schleswig-Holstein und Ausbildungsbetrieb in Schleswig-Holstein können auf Antrag einmalig Zuschüsse für die Unterbringung während der Blockbeschulung erhalten. Die Zuschüsse können auch rückwirkend für das Jahr 2021 beantragt werden. Informationen und Formulare erhalten Sie über diesen Link.

  • Leihgeräte für den Online Unterricht

    Auszubildende, die nicht über ein geeignetes Endgerät für den Online Unterricht verfügen, können auf Antrag ein Leihgerät von der Schule erhalten. Es handelt sich um Convertible Laptops von HP mit einem 11 Zoll Bildschirm.

    Weitere Informationen zum Verleih finden Sie im Bereich Unterricht - Online Unterricht.


 --- Archiv ---


  

  • Die Kurstermine für das Schuljahr 2021 - 2022 sind im Bereich Download verfügbar.
  • Finden Sie sich auf dem Campus besser zurecht: Webweiser .

 

 

Campus Hörakustik

Die Bundesoffene Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen ist gemäß Beschluss der Kultusministerkonferenz eine deutschlandweit zuständige Berufsschule für alle Auszubildenden im Hörakustiker-Handwerk. Ihr Logo symbolisiert ihren Einzugs- und Wirkungsbereich.

Sie arbeitet auf dem Campus Hörakustik in Lübeck mit der Akademie für Hörakustik sowie der Technischen Hochschule Lübeck im Rahmen des Berufsschulunterrichts, der überbetrieblichen Ausbildung, der Fort- und Weiterbildung und des Bachelor-Studiengangs Hörakustik fachlich und organisatorisch eng verzahnt zusammen.

Die bundesoffene Landesberufsschule ist schulorganisatorisch der Berufsschule der Handwerkskammer Lübeck zugeordnet.

Die Auszubildenden besuchen die Lübecker Landesberufsschule in Form des Blockunterrichts.

 

 

Berufsbild / Tätigkeiten

Berufsbild

Kurstermine

Luftaufnahme der LBS Hörakustik

Infos zum 1. Block

Unterricht im Hörsaal

Unterbringung / Freizeit

Unterbringung in der Landesberufsschule für Hörakustik

Hilfe und Beratung

Hilfe und Beratung

Download

Downloadbereich

 

Image-Film des Campus Hörakustik

Mit unserem Info-Film können Sie sich in 5 Minuten einen ersten Überblick über die Aufgaben und Tätigkeiten des Hörakustikerberufes und den für diesen Beruf zentralen Bildungscampus in Lübeck verschaffen.