Sprachenwahl_deutschSprachenwahl englisch

Increase size
Reset to Default
Decrease size

Infos zum 1. Berufsschulunterrichtsblock

Einladungsschreiben
Die Einladung zum ersten Berufsschulkurs erhalten die Auszubildenden über ihren Ausbildungsbetrieb. Dieser Einladung sind umfangreiche Informationsmaterialien zur Anreise, zur Unterkunft und Verpflegung in den Internaten der Akademie für Hörgeräte-Akustik sowie zum Unterricht beigefügt.

Was ist mitzubringen?
Bitte bringen Sie zum ersten und allen folgenden Kursen mit:

  • Karo-Schreibpapier DIN A4 sowie Ordner bzw. Schnellhefter / Schere / Klebestift
  • Schreibzeug (incl. Buntstifte, farbige Filzstifte (schmal + breit, z.B. Edding 3000 und Druckbleistifte 0,5 mm)
  • Geo Dreieck (möglichst 20 cm), Zirkel und Zeichenschablone mit Sinuskurve
  • Stethoclip und Hörakustik-Schraubendreher (ggf. im Betrieb nachfragen)
  • Schultaschenrechner (möglichst ohne Programmierfunktion, da diese in der Gesellenprüfung und teilweise auch bei Klassenarbeiten nicht zugelassen sind)

Machen Sie sich bitte eigenständig vertieft mit der Bedienung (Zehnerpotenzen, Logarithmenrechnung) vertraut.


Brauche ich Sportkleidung?
Ja, die Landesberufsschule bietet ein breites Spektrum an Sportkursen mit vielen Wahlmöglichkeiten an. Die Teilnahme am Sportunterricht ist verbindlich (Befreiung nur auf Grund eines ärztlichen Attests in besonderen Einzelfällen möglich). Bitte denken Sie deshalb an Sportkleidung. Die Sportschuhe müssen absolut saubere, helle, abriebfeste Sohlen haben. !!

Welche sonstigen Unterlagen werden benötigt?
Bringen Sie bitte einen Nachweis über Ihren zuletzt erworbenen Schulabschluss (bitte nur eine Kopie!) sowie die Ausbildungsordnung mit, die Ihnen zusammen mit dem Lehrvertrag ausgehändigt wurde (ggf. im Betrieb nachfragen !).

Wann beginnt und endet der Unterricht?
Der Berufsschulunterricht beginnt am ersten Tag um 7.30 h und endet am letzten Tag des Kurses um 12.00 h (nicht vorher !) – bitte berücksichtigen Sie diese Zeiten bei Ihren Reiseplanungen. Internatsbewohner/innen müssen am Tage vor Unterrichtsbeginn in der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr das Zimmer beziehen.

Was habe ich noch zu beachten? 
Da die Landesberufsschule die einzige bundesoffene Berufsschule für diesen Ausbildungsberuf in Deutschland ist, werden Sie in Lübeck viele andere Auszubildende im Hörgeräteakustiker-Handwerk treffen und Erfahrungen austauschen können. Das ist ein großer Vorteil für Sie. Es muss natürlich auch einige „Spielregeln“ geben, die sicherstellen, dass sich alle während der Berufsschulzeit wohlfühlen und effektiv lernen können. Deshalb bitten wir Sie, die unter „…stets zu beachten“ dargestellten Regeln zu beachten.