Sprachenwahl_deutschSprachenwahl englisch

Increase size
Reset to Default
Decrease size

Info-Kompakt

Hier finden Sie in Kurzform Informationen zur Kursorganisation, zu den Lernbereichen und zu Zeugnissen.

Berufsschulkurse (Blockunterricht)
Der Berufsschulunterricht findet in Blockunterrichtsform statt. Innerhalb von 3 Ausbildungsjahren sind 8 Kurse zu besuchen. In der Regel haben die Kurse eine Länge von 4 Wochen. Zu jedem Kurs erhalten die Schüler/innen über Ihren Betrieb eine Einladung. Die Termine sind langfristig bekannnt und unter Kurstermine abrufbar. Kurstermine sind nicht frei wählbar!

Prüfungen
Im 5. Kurs ist die Zwischenprüfung zu absolvieren. Unmittelbar im Anschluss an den 8. Kurs findet der schriftliche Teil der Gesellenprüfung statt.

Überbetriebliche Ausbildung
Der 3. und 7. Kurs beinhaltet bei Klassen mit Ausbildungsbeginn vor dem 01.08.2016 die integrierte überbetriebliche Ausbildung. Im Rahmen der Neuordnung des Ausbildungsberufes zum 01.08.2016 wird auch die Überbetriebliche Ausbildung neu geregelt. Informationen dazu werden rechtzeitig von der Akademie für Hörgeräteakustik veröffentlicht.

Umschulungen
Für Umschülerinnen und Umschüler mit einer verkürzten Umschulungszeit wird jährlich eine spezielle Klasse eingerichtet. Der Unterricht erfolgt hier mit einem gestrafften Unterrichtskonzept in insgesamt nur sieben Kursen. Der Besuch dieser Klasse ist an ganz bestimmte Voraussetzungen gebunden. Da die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse in der Prüfung den gleichen Kriterien unterliegen, wie Auszubildende mit 3jähriger Ausbildung und acht Kursen sind in diesem Fall die Anforderungen an das eigenständige Lernen besonders hoch. Die Erfahrung zeigt, dass ohne ein über das normale Maß hinausgehendes intensives Engagement das angestrebte Ausbildungsziel nur sehr schwer zu erreichen ist.

Lernbereiche
Der Berufsschulunterricht findet in folgenden Lernbereichen statt:

Ausbildungsbeginn bis zum 01.08.2016:

      1. Berufsbezogene Lernbereiche

        • Betriebswirtschaft / Kommunikation
        • Otoplastik / Hörgerätetechnik / Hörgeräteanpassung
        • Audiologie / Psychologie / Kommunikation
        • Akustik / Lärm / Gehörschutz

      2. Berufsübergreifende Lernbereiche

        • Politik
        • Religionsgespräch (wird z. Zt. nicht erteilt)
        • Fremdsprache (Englisch)
        • Sport

 

Ausbildungsbeginn nach dem 01.08.2016 (Neuer Rahmenlehrplan)

      1. Berufsbezogene Lernfeldcluster

        • Audiologisches Vorgespräch und Beratung
        • Audiologie
        • Otoplastik
        • Hörsystemanpassung
        • Service und Instandhaltung
        • Hörakustische Geschäftsvorgänge und Abrechnung

      2. Berufsübergreifende Lernfeldcluster
        • Wirtschaft/ Politik
        • Religionsgespräch (wird z.Zt. nicht erteilt)
        • Sport
        • Fremdsprache (Englisch)


Zeugnisse
Nach jedem Kurs erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zeugnis. Die Zeugnisse des 3., 6. und 8. Kurses sind sogenannte Jahreszeugnisse, die die Leistungsbeurteilungen des jeweils letzten Ausbildungsjahres zusammenfassend mit berücksichtigen.

Abschlüsse
Nach erfolgreicher Beendigung der Berufsschulzeit und bestandener Gesellenprüfung erhalten die Schülerinnen und Schüler den Berufsschulabschluss. Dafür müssen bestimmte Mindestleistungen (Noten) erreicht werden.

Bei entsprechenden Leistungen und je nach schulischer Vorbildung beinhaltet der erworbene Berufsschulabschluss den nächst höheren allgemeinbildenden Abschluss (erweiterter Hauptschulabschluss, Realschulabschluss).