Sprachenwahl_deutschSprachenwahl englisch

Increase size
Reset to Default
Decrease size

Hörakustiker/in im Ausland

- Mit dem weltwärts-Programm nach Peru -
Du möchtest ein entwicklungspolitisches Projekt unterstützen, ein anderes Land und eine neue Kultur kennenlernen? Und dabei noch das Gelernte aus Deinem Beruf als Hörakustiker/in einbringen? Diese Möglichkeit kann dir der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts mit dem Welthaus Bielefeld geben. Das Projekt Asociación Santa Dorotea in Cajamarca/Peru betreibt eine Audiometrie-Station, in der Du für ein Jahr mitarbeiten kannst.

Bild zeigt einen Jungen der untersucht wirdDie Audiometrie-Station wird von der Landbevölkerung aufgesucht um dort mit gespendeten Hörgeräten aus Deutschland versorgt zu werden. Oft handelt es sich dabei um Kinder und Jugendliche. Neben den Hörtests und Anpassungen, gibt es noch die Laborarbeit und den Unterricht mit Gehörlosen.

Verantwortung tragen, bereit sein, sich täglich einer Herausforderung zu stellen, Umgang mit anderen Kulturen, handwerkliches Geschick im Labor und Spanischkenntnisse bzw. Freude am lernen einer neuen Sprache sind gefragt.

Interessiert? Warum also nicht ein Jahr als Hörakustiker/in nach Peru gehen, dort viele schöne und nützliche Erfahrungen machen und soziales Engagement zeigen.

Die Ausreise findet jedes Jahr im August statt, die Bewerbung für diese Einsatzstelle ist im September/Oktober des Vorjahres möglich.
Das weltwärts-Programm übernimmt dabei 75% der Kosten deines Aufenthaltes  (Flug, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Taschengeld).

 

Alle Informationen zum Programm und zur Bewerbung bekommst du auf der Website des Welthaus Bielefeld

und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | 0521-9864841

 

Ehemalige Freiwillige des Projekts erreichst Du unter

Johanna Bernutz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eva Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie teilen gerne ihre Erfahrungen!

 


[zurück]